Roter Kreis – Rotkreuz-Wissen

Veröffentlicht am 23.5.2021, 08:03
»Es ist egal, wie lange man dabei ist. Wirklich wichtig ist, was die Leute tun und welche Wirkung es hat.«, sagt einer, der selbst seit 30 Jahren ehrenamtlich beim Roten Kreuz aktiv ist: Franz Philippe Bachmann kam über den Wehrersatzdienst zum Roten Kreuz und ist geblieben. Wegen der Menschen, wegen der Aufgaben aber auch wegen der Rotkreuz-Grundsätze. In der Zeit hat er viele Aufgaben, Angebote und Formate ausprobiert, aber auch selbst neue entwickelt. In Frankfurt am Main ist er aktuell Kreisleiter des Jugendrotkreuzes und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Bildungsangeboten für Kinder und Jugendliche. Außerdem betreibt er die Fachenzyklopädie Roter Kreis, die - Überraschung - ein Nachschlagewerk über das Deutsche Rote Kreuz und die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung ist. Einen ganz kleinen Teil konntet ihr bereits in den vorangegangenen Podcastfolgen hören. Denn in der Rubrik »Rotkreuzereignis des Monats« lese ich immer wieder Jahrestage aus seinem Werk vor. Obwohl das schon genug Themen für mehr als eine Folge wären, gehen wir auch noch weiteren Fragen nach: Welche Unterschiede gibt es zwischen Rotem Kreuz und anderen Hilfsorganisationen? Darf man den eigenen Verein kritisieren und wenn ja, wie? Sollte es eine Ethikkommission im Roten Kreuz geben? Und wie können Ehrenamtliche eigentlich ihren eigenen Verband mitgestalten?

Show Notes

Zur Folge

  1. In dieser Folge ist Franz Philippe Bachmann zu Gast, der bereits seit 30 Jahren ehrenamtlich im Deutschen Roten Kreuz aktiv ist.

    1. Seit 2016 ist er Kreisleiter des Jugendrotkreuzes (JRK) in Frankfurt am Main und damit auch Mitglied im Präsidium (Deutsches Rotes Kreuz, Bezirksverband Frankfurt am Main e.V.).
    2. Das Frankfurter JRK bietet unter anderem auch das Seminar Humanitäres Völkerrecht für Einsteiger:innen sowie eine Babysitter-Ausbildung aus.
    3. Außerdem publiziert er eine Enzyklopädie über Rotkreuz-Wissen: https://roter-kreis.de/
    4. Wer noch mehr über sein Engagement im Roten Kreuz erfahren will, wird auf franz-philippe-bachmann.de/rotes-kreuz fündig.
    5. Wir werfen einen etwas anderen Blick auf die sieben Grundsätze der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften, die wir bereits in der ersten Episode ausführlich besprochen haben.
  2. Kampagnen des Jugendrotkreuzes (JRK)

    1. Das Jugendrotkreuz führt regelmäßig 2-3-jährige Kampagnen zu Themen durch, die insbesondere Kinder und Jugendliche betreffen und beschäftigen: https://jugendrotkreuz.de/initiativen-aktionen-projekte/kampagnen
    2. “Das Thema der neuen JRK-Kampagne steht fest! Die Mitglieder der 15. JRK-Bundeskonferenz haben das Thema „Unsere Stimme! Unsere Zukunft! Die JRK-Kampagne für Jugendbeteiligung und Kinderrechte“ (Arbeitstitel) beschlossen. Die Kampagne wird im Jahr 2022 starten. Das Jahr 2021 steht ganz im Zeichen der Vorbereitung und Entwicklung der neuen Kampagne unter Beteiligung des Verbandes. Macht mit und lasst eure Stimme hören!” (Quelle: jugendrotkreuz.de)
    3. Die neue Kampagne ab 2022 https://jugendrotkreuz.de/initiativen-aktionen-projekte/kampagne-2022
    4. Die Kampagne »Klimahelfer: Änder’ was, bevor’s das Klima tut!« ging von 2012 bis 2014. Die Broschüre »Klimehilfe JETZT! 2020« greift das Thema nochmal auf, bevor es 2020 mit der Kampagne Unsere Stimme! Unsere Zukunft! losgeht.
    5. In der Kampagne Was geht mit Menschlichkeit? von 2017 bis 2019 drehte sich alles um den Grundsatz der Menschlichkeit. Gerne rufen wir auch die passende Podcast-Folge Nummer 14 dazu in Erinnerung.
  3. Stichwörter aus der Sendung mit weiterführenden Links

    1. Roter Kreis
      1. Rotkreuz-Wissen
      2. MUNUFEU, ein Merkwort für die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung
        1. Treue
        2. Demokratie
        3. Gerechtigkeit
        4. Palästina: Ausnahmeregelung für Nationale Gesellschaft 2006
      3. DRK-Standards zum Schutz vor sexualisierter Gewalt
      4. Was denn nun? Kreisverband oder Bezirksverband Frankfurt am Main?
      5. Albert Ettlinger in Frankfurt am Main und am 28. September
      6. Logos und Sonderlogos im Roten Kreuz
      7. Rotkreuz-Einführungsseminar
      8. Rotkreuzhandbuch von Christoph Brodesser
      9. Luftangriff bei Kundus und Oberst Klein
      10. Ehrenamt
      11. Rotkreuz-Gemeinschaft
      12. Jugendrotkreuz
      13. Suchdienst
      14. Bayerisches Rotes Kreuz (BRK)
      15. Deutsches Rotes Kreuz (DRK)
      16. DRK-Gesetz
      17. Schiedsgericht
    2. Wikipedia
      1. Das schöne Logo der Bergwacht in Bayern und im Rest des Landes.
      2. Kreis- und Stadt-Jugendringe
      3. Wehrersatzdienst

Rotkreuzereignis des Monats

In dieser Rubrik greifen wir Rotkreuz-Jahrestage des aktuellen Monats auf, die wir der gleichnamigen Kategorie der Rotkreuz-Enzyklopädie roter-kreis.de von Franz Philippe Bachmann entnehmen. Es lohnt sich nicht nur die unerwähnten Jahrestage des aktuellen Monats nachzuschlagen, sondern auch andere Artikel dieses umfangreichen, gut recherchierten und liebevoll gepflegten Werks zu lesen. Übrigens, die Auswahl eines guten Artikels kannst du auch dem Zufall überlassen.

27. Mai 1925

Am 27. Mai 1925 wurde das Jugendrotkreuz im Deutschen Roten Kreuz erstmals gegründet. Dies geschah auf Initiative von Walther Georg Hartmann (1892–1970), der seit 1922 für das DRK tätig war, von 1938 bis 1945 das Auslandsamt des DRK leitete und von 1950 bis 1957 der erste Generalsekretär des 1950 neu gegründeten Bundesverbands war.

27. Mai 2017

Am 27. Mai 2017 wurde Straße des Jugendrotkreuzes in Münchenbernsdorf (Thüringen) eingeweiht.